Abschlussbericht Vorrunde

Erfolgreiche Vorrunde für die KJA-Teams. 3 Tabellenführer und viele weitere gute Ergebnisse und Zwischenstände sind vorzuweisen.

In der höchsten Jugendliga Bayerns durften die erste und zweite Mannschaft diese Saison ihr Glück versuchen. Nach Abschluss der Vorrunde hat Jugend 1 nach sehr starken Leistungen einen verdienten 2. Tabellenplatz erreicht und ist dabei sogar noch punktgleich mit dem Tabellenführer. Die 2. Jugendmannschaft hatte es deutlich schwerer. Nach fünf Spielen stand man mit nur einem Punkt abgeschlagen am Tabellenende. Doch in den letzten drei Spielen konnten unsere Jungs noch einen Gang zulegen und erkämpften sich unter anderem ein Unentschieden beim Tabellenführer. Somit konnte die „rote Laterne“ abgegeben werden und man ist sogar punktgleich mit dem Tabellensiebten. Durch fleißiges Training versuchen sich unsere Jungs in der Rückrunde noch weiter zu verbessern, um am Ende hoffentlich einen sicheren Klassenerhalt verbuchen zu können.

In der zweithöchsten Liga ging unsere 3. Mannschaft dieses Jahr an den Start. Obwohl unsere Jungs meist um einiges jünger als die Gegner waren, schlugen sie sich meist gut. Mit 2 Siegen und einem Unentschieden steht man nach Abschluss der Hinrunde auf einem soliden 4. Tabellenplatz im sicheren Mittelfeld. In der Rückrunde gilt es nun konsequent weiterzumachen und sich evtl. noch um den einen oder anderen Platz zu verbessern.

Eine Liga tiefer, in der Bezirksliga, trat Jugend 4 diese Saison an. Nach einem Sieg und einer Niederlage zu Beginn, kamen unsere Spieler richtig in Schwung und konnten im letzten Vorrundenspiel sogar noch den Tabellenführer bezwingen. Damit setzte sich unsere 4. Mannschaft selbst an die Tabellenspitze und ist Hindrundenmeister. Somit heißt es nun volle Konzentration auf die Rückrunde, in der es die Tabellenführung zu verteidigen gilt, um den Traum der Meisterschaft zu verwirklichen und somit in die Bezirksoberliga aufzusteigen.

In der Bezirksklasse B sind diese Saison Jugend 5 und Jugend 6 unterwegs. Die 5. Mannschaft ging dabei als klarer Favorit in die Vorrunde. Im Spitzenspiel gegen Hofolding konnte dann ein 8:6 Heimsieg verzeichnet werden, wodurch die Tabellenführung gesichert wurde. Dort steht man nach Ende der Vorrunde mit 16 Punkten ohne einen einzigen Punktverlust. Doch auch Jugend 6 konnte sich in dieser Liga sehr gut verkaufen. Nach der Hinrunde steht man mit 12 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz nur 2 Punkte hinter Hofolding, die den zweiten Platz und somit noch einen Aufstiegsplatz besetzen. In der Rückrunde ist es also Ziel Hofolding zu besiegen und zusammen mit Jugend 5 in die Bezirksklasse A aufzusteigen.

Unsere zwei Bambini Mannschaften traten ebenfalls in der selben Liga an. Nachdem sie im internen Duell Unentschieden spielten, konnten sie im weiteren Verlauf der Saison alle Spiele für sich entscheiden. Dadurch stehen beide Teams nun ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Auch unsere Mädchen Mannschaft durfte im Dezember das erste Mal an die Platte. Nachdem der Gegner aus Zorneding etwas zu stark war, konnte der PSV München klar mit 5:0 bezwungen werden. Damit sind unsere Mädels nun Tabellenzweiter.