Tischtennisabteilung 
16.04.2018
Gratulation an Herren 2 zur Meisterschaft in der Oberliga Bayern  
Mit einem deutlichen 9:2 Erfolg über Hilpoltstein II wurde der Titel sicher eingefahren.
Die bereits abgestiegene 1. Mannschaft sorgte mit einem 5:5 beim sehr gastfreundlichen TTC Wöschbach für einen versöhnlichen Abschluss. Gewinner des Tages war Julian Diemer, der nicht nur im Doppel mit Daniel Rinderer zur Punkteteilung beitrug, sondern auch beide Einzel gewann. Verlierer des Tages war Florian Schreiner, der in keiner Phase zu seinem Spiel fand und 0 Punkte erzielte.

Damit wurde auch der Schlusspunkt für eine durch den Abstieg von Herren 1 getrübte Saison gesetzt. Leider erwies sich auch die in die 3. Bezirksliga aufgestiegene 5. Herrenmannschaft nicht konkurrenzfähig und muss wieder in die 1. Kreisliga zurück, die künftig Bezirksklasse-A heißen wird. Neben Herren 3, die bereits vorzeitig den Titel errangen und in die 1. Bezirksliga, bzw. laut Strukturreform neue Landesliga aufsteigen, darf sich auch Herren 8 als Zweiter über den Aufstieg in die 2. Kreisliga, bzw. Bezirksklasse-B freuen.
 
Hier eine Übersicht der erreichten Platzierungen unserer Mannschaften.

 
Jahresversammlung am Do. 17.05.2018 im


Gasthaus Gartenstadt
Naupliastraße 2
81547 München.

Bitte bis 13.05.2018 in der Teilnehmerliste eintragen, hier die Agenda.


Die Ergebnisse der vergangenen Woche auf einen Blick:
Tag Termin Liga Heim Auswärts Ergebnis
Do. 12.04.20181. KL H TSV München-Ost II FC Bayern 69:6
Fr. 13.04.20181. KL H FC Bayern 6SV-DJK Taufkirchen II 9:2
Fr. 13.04.20183. BezL H TSV Hofolding FC Bayern 59:2
Sa. 14.04.20181. BezL J FC Bayern 3SV Heimstetten 7:7
Sa. 14.04.2018ByL J TuS Fürstenfeldbruck FC Bayern 13:8
Sa. 14.04.20183. BezL H FC Bayern 5SV Eurasburg-Beuerberg 2:9
Sa. 14.04.2018OL H FC Bayern 2TV 1879 Hilpoltstein II 9:2
So. 15.04.2018BL3 H TTC Wöschbach FC Bayern 15:5


08.04.2018
Bundesliga ade  
in einem müden Spiel, in dem nur Michael Plattner mit 2 Einzelsiegen überzeugen konnte, war auf unserer Seite nicht zu erkennen, dass es um alles oder nichts ging. Nachdem beide Doppel verloren gingen, konnte das vordere Paarkreuz noch beide Einzel gewinnen und zum 2:2 Pausenstand ausgleichen, aber danach war es nur Plattner, dem ein weiterer Sieg gelang. Somit ist der Abstieg in die Regionalliga besiegelt. Beim letzten Spiel der Saison nächsten Sonntag in Wöschbach besteht noch einmal die Möglichkeit sich mit Anstand und Respekt aus der Liga zu verabschieden. 


25.03.2018
Die Chancen werden geringer  
für einen Klassenerhalt unserer 1. Mannschaft in der 3. Bundesliga. Dabei gab es genügend Möglichkeiten zu Punkten. Von 5 Spielen mit 5 Sätzen wurden alle von Mühlhausen gewonnen und 4 davon mit jeweils nur 2 Punkten Vorsprung.
Besser sieht es mit Herren 2 aus, die auch das vorletzte Spiel der Saison gegen den TTC Kist souverän 9:2 gewannen.


18.03.2018
Herren 2 festigt Tabellenführung  
mit einem 9:5 Erfolg am Samstag gegen TuS Bad Aibling und am Sonntag mit einem dramatischen 9:6 Sieg über den unmittelbaren Konkurrenten TuS Fürstenfeldbruck. Die Brucker starteten mit einer 3:1 Führung, die von Rinderer und Scholer wieder ausgeglichen werden konnte. Dann ging Bruck mit Sampakidis gegen Longhino wieder in Führung als dann Köppl und Deutsch uns zum ersten Mal in Front brachten. Der unschlagbare Podpinka glich diese gegen Rinderer aus, bevor Liebchen wieder einen Punkt vorlegte. Csetle egalisierte diesen gegen den heute unglücklich spielenden Longhino, bis dann die letzten 3 Spiele zu unseren Gunsten entschieden werden konnten. Sehr gute Nervenstärke bewies Sebastian Deutsch, der in seinen beiden Spielen mehrere Matchbälle abwehrte und sich am Ende durchsetzen konnte.
Herren 3 konnte mit dem 9:3 Erfolg beim TSV Poing die Meisterschaft bereits vorzeitig sichern und damit den angestrebten Aufstieg erreichen. Unterstützt wurden sie dabei erfolgreich von den Jugendlichen Julis Enste und Louis Bambach.


12.03.2018
Spannendes Bundesligaspiel gegen DJK SpVgg Effeltrich  
endlich gelang unserer 1. Herrenmannschaft wieder ein Sieg. Die Gäste kamen mit einem Bus voller Fans angereist. Entsprechend tolle Stimmung war in der Halle. Bis zur Pause wurden dann auch die Punkte redlich geteilt. Danach unterlag Diemer in einem hochdramatischen Spiel im 5. Satz nach einer 9:3 Führung dem bis dahin sieglosen Rattasep. Parallel dazu gewann Daniel Rinderer klar 3:0 gegen Marius Zaus, womit ihm die Revanche für die Niederlage bei den Bayerischen Meisterschaften gelang. 
So war der Spielstand weiter ausgeglichen 3:3 als Schreiner knapp im 5. Satz mit 9:11 gegen Guman verlor und damit die Gäste 3:4 in Führung brachte. Plattner wiederum gelang der Ausgleich zum 4:4. Nun kam es auf unser hinteres Paarkreuz an, das nun die Nerven behielt und beide Spiele zum verdienten 6:4 Gesamterfolg gewinnen konnte.
Dazu der Bericht der Süddeutschen Zeitung vom 12.03.2018.


04.03.2018
Die BYTTV Pokal 2017/18 Mannschaftsmeisterschaften Schüler A  
fanden am Wochenende in 92242 Hirschau statt. Die KJa schickte Rufus Funkert, Paul Haenel, Thomas Haenel, Amadeus Harms und Emilio Kah ins Rennen. Verlustpunktfrei gewannen sie das Turnier und qualifizierten sich damit für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Juni 2018.
Zeitgleich kämpften in Ebersdorf bei Coburg die Schüler B um die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft. Hier gingen Raphael Aicher, Tamino Gholami, Robin Stuhrmann und Thomas Haenel an den Start. Knapp unterlagen sie im letzten Spiel gegen Bad Königshofen, dem späteren Turniersieger. Aber der 2. Platz ist ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis und zeigt die erfolgreiche Arbeit unserer Jugendabteilung.


26.02.2018
Volles Programm nach den Faschingsferien  
krankheitsbedingt trat Herren 1 in Neckarsulm mit 2 Ersatzspielern an, die sich zwar gut verkauften, aber die 0:6 Niederlage nicht verhindern konnten.
Herren 2 schlug dagegen in einem hart umkämpften Spiel den mit um den Titel spielenden TSV Windsbach 9:5.
 

11.02.2018
Herren 3 verliert weiße Weste  
beim ESV München-Ost II. Mit 2 Ersatzspielern, die sich mit jeweils einem Punktgewinn achtbar geschlagen haben, gelang bei den starken Gastgebern nur ein Unentschieden. Am Mittwoch noch unterlag Herren 6 im Pokal gegen Hofolding und tags darauf deklassieren sie den TSV Neubiberg-Ottobrunn mit 9:0. Auch Herren 7 gelang ein Sieg gegen den TS Jahn München, mit dem die direkten Abstiegsplätze verlassen wurden. Trotz Einsatz einer Rumpfmannschaft, bleibt Herren 8 mit dem 9:3 Erfolg beim Tabellenletzten SVN München stabil auf dem 2. Tabellenplatz.
 

04.02.2018
Herren 2 besiegt  
die ersatzgeschwächten Nürnberger mit 9:0. Vorentscheidend für den Tabellenplatz wird das nächste Heimspiel gegen TSV Windsbach.
 

ler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler   
 

Letzte Änderung am  20.04.18    

 Besucher seit 3.2.2004:

Wichtige Daten
Gegründet: 1946
Mitglieder: 220
Abteilungsvorstand:  Rudi Kahler
eMail: rudi.kahler@web.de
Tel. 0163-5283979
FC Bayern München e.V.
Säbener Str. 51-57
81547 München
Vertretung: Matthias Stein
eMail: m.stein@fcb-tischtennis.de
Jugendleitung: Gaby Kirschner
eMail: kja@fcb-tischtennis.de

   Teams:
8 Herrenmannschaften,
1 Damenmannschaft,
6 Jugendmannschaften

Spielklassen:
Damen:Landesliga
Herren:3.Bundesliga
Oberliga
Bezirksligen
Kreisligen
Jugend:Bayernliga
Bezirksliga
Kreisligen

Training/Spielorte:
Schulsporthalle Grafinger Str. 73, Nähe U2
wochentäglich 15:30 - 19:00 Jugend
Mi. + Fr.  19:00 - 22:00 Erwachsene in Halle 1
wochentäglich  19:00 - 22:00 Erwachsene in Halle 2
 Eigenverantwortung - Halle verschliessen !

Städt. Sporthalle an der Säbener Str. 49, Nähe U1
Di. + Do.18:00 - 21:00 Erwachsene

NLZ FC Bayern, Ingolstädter Str. 272
Mo.17:00 - 18:30

© 2017-2019  Alle Rechte vorbehalten.