Tischtennisabteilung 
26.03.2017
Die Hoffnung stirbt zuletzt
ist nun das Motto von Herren 2 nachdem sie beim Tabellenletzten Schwabhausen knapp verloren. Da Landshut ebenfalls gegen Schwabhausen verlor, bleibt Herren 2 punktgleich mit besserem Spielverhältnis vor Landshut auf dem Relegationsplatz.
Herren 3 schlägt Ottobrunn und wahrt dadurch die Aufstiegschancen über den Relegationsplatz. Auch Herren 4 gewinnt das wichtige Auswärtsspiel knapp gegen Hofolding, wofür Rainer Schmidt extra aus Düsseldorf anreiste, und schafft dadurch etwas Distanz zum Tabellenende.

Die Ergebnisse der vergangenen Woche auf einen Blick:
Tag Termin Liga Heim Auswärts Ergebnis
Mo.20.03.20173. KL HSpVgg HöhenkirchenFC Bayern Herren 84:9
Mi.22.03.20172. KL HFC Bayern Herren 6TSV Hofolding II8:8
Do.23.03.20172. BezL JTSV 1863 TrostbergFC Bayern Jugend 37:7
Do.23.03.20173. KL HTSV Neubiberg-Ottobrunn VFC Bayern Herren 72:9
Fr.24.03.20172. BezL HTSV Ottobrunn IIFC Bayern Herren 33:9
Fr.24.03.20171. KL HFC Bayern Herren 5TTC Perlach II9:2
Sa.25.03.20171. KL JFC Bayern Jugend 4TSV Hofolding II6:8
Sa.25.03.20171. KL BFC Bayern Bambini 2ESV München-Ost0:0
Sa.25.03.20172. BezL JFC Bayern Jugend 2TSV Zorneding 19208:1
Sa.25.03.2017OL HTSV Schwabhausen IIFC Bayern Herren 29:6
Sa.25.03.2017LL DFC Bayern Damen 1TSV Ottobrunn3:8
Sa.25.03.20173. BezL HTSV HofoldingFC Bayern Herren 47:9

Die nächsten höherklassigen Heimspiele:
Termin Uhrzeit Heim Gast
Sa01.04.201719.00Herren2TTC Kist
So02.04.201714.00Herren1Post SV Mühlhausen 1951
  
Service von myTischtennis.de
(beim ersten Click auf einen Link ist die Anmeldung erforderlich)



19.03.2017
Wohlbach liegt uns
obwohl unsere Bundesligisten in Wohlbach mit dem Verlust beider Doppel und der knappen Niederlage von Szappanos gegen Grozdanov einen denkbar schlechten 0:3 Start hinlegten, leitete Plattner mit seinem ungefährdeten 3:1 Erfolg über Foerster den Umschwung ein. Nach der Pause ging kein Einzel mehr verloren und so konnte Diemer mit einem 3:1 Sieg gegen Christ den verdienten Schlusspunkt zum 6:3 Erfolg setzen.
Die Niederlage von Herren 2 gegen Tabellenführer Thalkirchen kam nicht unerwartet, umso mehr da Köppl verletzungsbedingt fehlte. Hier liegen nun unsere Hoffnungen auf die noch ausstehenden Spiele, um zumindest den Relegationsplatz zu halten.

Jungen 1 gewinnt das Top-Spiel gegen Freising 8:1 (in der VR noch 7:7) und wird damit bereits vor dem letzten Spiel souverän Meister in der Oberbayernliga.

Bei den Schüler B-Mannschaftsmeisterschaften werden unsere Kids am Samstag Südbayerischer Mannschaftsmeister und am Sonntag Bayerischer Vizemeister der B-Schüler. Sie mussten sich nur dem hoch favorisierten TSV Bad Königshofen geschlagen geben.

15.03.2017
Erfolgreiche Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften der Schüler
von Daniel Rinderer und Nico Longhino
Link zum Bericht

12.03.2017
Erfolgloser Wochenendausflug
von Herren 1. Nur Szappanos gelag ein Ehrenpunkt in Weinheim. Damit werden die Chancen auf den Klassenerhalt immer geringer.
Die Damen mit Batorfi und Kirschner wieder unschlagbar.

Aktueller Bericht aus dem Bayern Magazin von Matthias Stein.

05.03.2017
Eingeschränkter Spielbetrieb in den Faschingsferien
mit 2 Niederlagen. Die Damen hatten ohne Batorfi und Kirschner keine Chance gegen den Tabellenzweiten Feldkirchen. Herren 2 wehrte sich redlich gegen Gräfelfing, konnte aber im vorderen und mittleren Paarkreuz zusammen nur 2 Punkte erzielen, da half es auch nichts, dass der Youngster Nico Longhino hinten beide Einzel gewann.


19.02.2017
6:0 Sieg von Herren 1 in Ansbach
die Gastgeber traten ohne die vorderen Spieler Torben Wosik und Trifon Lengerov an, so dass unser Team gegen die total überforderte Ansbacher Rumpfmannschaft leichtes Spiel hatte.
Auch die anderen Begegnungen dieser Woche verliefen sehr positiv für uns, nur Herren 3 verlor das Pokalspiel gegen Anzing. 


12.02.2017
Jena erweist sich als der erwartet starke Gegner
nur Michael Plattner konnte gegen Petkov punkten. Nachdem schon die beiden Doppel ohne Chance verloren gingen, konnten unsere Spieler auch in den anderen Einzel keine Akzente setzen.
Herren 5 erreichte in den beiden angesetzten Spielen dieser Woche nur einen Punktgewinn. Unsere Damen gewinnen in Bestbesetzung klar in Essenbach. 


07.02.2017
Florian Schreiner wechselt zur neuen Saison zum FC Bayern München

    Der erste Neuzugang für die Tischtennis-Abteilung ist unter Dach und Fach: Florian Schreiner (21 Jahre) wechselt zur neuen Saison vom TTC Schwalbe Bergneustadt zum FC Bayern und wird im vorderen Paarkreuz der 1. Mannschaft aufschlagen.

Der gebürtige Unterfranke ist auch im Münchner Raum kein Unbekannter, spielte er doch während seiner Zeit im Internat des BTTV einige Spielzeiten für Fürstenfeldbruck in der Regionalliga und 2. Bundesliga.

Schreiner beginnt im Herbst sein Studium in der bayerischen Landeshauptstadt, der FC Bayern war deshalb seine erste Adresse für die neue Saison. "Ich freue mich auf die Mannschaft, die ich auch aus einigen Mannschaftsduellen bereits kenne", so Florian Schreiner.

Die Abteilungsleitung, ist begeistert: "Florian ist ein Top-Spieler, der unsere Mannschaft verstärken wird. Er hat eine tolle Einstellung und kann - gerade auch für unsere Nachwuchsspieler der KJa - ein gutes Vorbild sein - sportlich wie menschlich." Schreiner ist auch deshalb eine hervorragende Lösung, weil er künftig regelmäßig am Training teilnehmen wird. "Wir wollen jungen, leistungsorientierten Spielern Top-Trainingsbedingungen bieten - Florian wird die Trainingsqualität erheblich steigern", freut sich der Abteilungsleiter auf den neuen Mann.

06.02.2017
Toller 6:3 Start von Herren 2 gegen Tabellenführer TSV Windsbach
leider ging danach der Faden verloren und es wurden alle folgenden 6 Einzel verloren. Unser Team musste auf Frederik Scholer und Nico Longhino verzichten. Die Ersatzspieler Det Fabritius und Julis Enste haben sich aber mit jeweils einem gewonnenen Spiel gut geschlagen. Julis Enste feierte damit seinen Debüteinsatz bei den Erwachsenen. 
Herren 6 und Herren 7 verteidigen mit ihren klaren Siegen weiterhin die Tabellenführung.


30.01.2017
Herren 2 siegt gegen DJK Sparta Noris Nürnberg
und rückt damit wieder auf den Relegationsplatz vor. Bei dem hart umkämpften Match zeigten vor allem die Jugendlichen Daniel Rinderer und Nico Longhino mit jeweils 2 gewonnenen Spielen überragende Leistungen.
Die Niederlage von Herren 1 in Neckarsulm kam dagegen nicht unerwartet, obwohl der eine oder andere Punkt möglich gewesen wäre.
Unsere Damen mit der ungeschlagenen Csilla Batorfi und der wieder genesenen Karin Rauscher überzeugten mit einem klaren 8:2 Erfolg in Landshut.


ler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler Filler   

Letzte Änderung am  26.03.17    

 Besucher seit 3.2.2004:

Wichtige Daten
Gegründet: 1946
Mitglieder: 220
Abteilungsvorstand:  Rudi Kahler
eMail: rudi.kahler@web.de
Tel. 0163-5283979
FC Bayern München e.V.
Säbener Str. 51-57
81547 München
Vertretung: Matthias Stein
eMail: m.stein@fcb-tischtennis.de
Jugendleitung: Gaby Kirschner
eMail: kja@fcb-tischtennis.de

   Teams:
8 Herrenmannschaften,
1 Damenmannschaft,
3 Jugendmannschaften

Spielklassen:
Damen:Landesliga
Herren:3.Bundesliga
Bayernliga
Bezirksliga
Kreisligen
Jugend:Bezirksliga
Kreisligen

Training/Spielorte:
Schulsporthalle Grafinger Str. 73, Nähe U2
wochentäglich 15:30 - 19:00 Jugend
Mi. + Fr.  19:00 - 22:00 Erwachsene in Halle 1
wochentäglich  19:00 - 22:00 Erwachsene in Halle 2
 Eigenverantwortung - Halle verschliessen !

Städt. Sporthalle an der Säbener Str. 49, Nähe U1
Di. + Do.18:00 - 21:00 Erwachsene

© 2014-2016  Alle Rechte vorbehalten.