Wochenendbericht 21.10.- Punktspiele

Am Wochenende fanden neben den Bezirksmeisterschaften auch wieder einige Punktspiele unserer Jugendmannschaften statt.

Zunächst war der TSV Schwabhausen gegen unsere 3. Mannschaft an der Reihe. Der Gast hatte aber extrem gut aufgestellt, sodass unsere Spieler trotz guter Leistung eine deutliche Niederlage einstecken mussten.

In der Verbandsliga war der letztjährige Meister Nordendorf zu Gast. Zunächst erspielte sich unsere 1. Mannschaft in einem extrem spannenden und hochklassigen Spiel den Sieg, wobei vor Allem unser hinteres Paarkreuz überzeugte. Insgesamt ein starkes Spiel und ein verdienter Sieg.

Direkt im Anschluss war unsere 2. Mannschaft, ebenfalls gegen Nordendorf, an der Reihe. Nordendorf drehte nochmal auf und wurde letztlich seiner klaren Favoritenrolle auch gerecht. Trotzdem spielten unsere Jungs gutes Tischtennis und müssen sich mit ihrer Leistung nicht verstecken.

Gegen Hofholding erspielte sich unsere 5. Jugend einen extrem knappen 8:6 Sieg. Nach einer 7:2 Führung unserer Mannschaft kam Hofholding nochmal zurück und kämpfte um das Unentschieden. Letztlich machte aber Dea Salihu mit einem 3:0 Sieg den Sieg klar.

Schlußendlich waren noch unsere Bambinis an der Reihe. Jugend 7 spielte gegen Baldham Vaterstetten in einem Heimspiel, dessen Ergebnis nicht klarer sein könnte. Ohne auch nur einen einzigen Satz abzugeben gewann Bambini 1 mit 10:0, wobei alle Spieler mit ihrer Leistung überzeugten.