KJa räumt bei der Kreisrangliste ab

 

 

Beim 2. Kreisranglistenturnier in Helfendorf stellte die KJa – fast selbstverständlich – die mit Abstand meisten Teilnehmer.

Nicht so selbstverständlich ist, dass die KJa von Bayern München in fast allen Altersklassen bei den Mädchen wie bei den Jungen die Sieger stellten.

In der „Königsdisziplin“ der Jugendlichen qualifizierten sich für das Bezirksbereichsturnier souverän der Turnierfavorit Luis Wildenauer vor dem Zweitplatzierten Emilio Kah, ebenfalls vom FC Bayern.

Außerdem stellten wir mit Michael Unzicker und Louis Ledermann die Sieger bei den Schüler A und Schüler B.

Besonders erfreulich ist, dass wir allmählich auch in den Mädchenkonkurrenzen Fuß fassen.

So konnten wir sowohl bei den Schülerinnen B wie auch bei den C- Schülerinnen mit Anda Qeku und Emilia Schorr die Siegerinnen stellen.

Außerdem qualifizierten sich als Zweit- oder Drittplatzierte für das Bezirksbereichsturnier folgende Spieler/innen: Christian Horn, Jonathan Stein, Aljona Fritz, Katharina Habich und Chiara Stein.