Archiv der Kategorie: Training

Pfingstlehrgang 2017 – Kleinwalsertal

Am 2. Juni war es dann endlich soweit. Das Trainingscamp im Kleinwalsertal stand an. Mit insgesamt 20 Kindern und Jugendlichen, sowie 3 Trainern und zusätzlichen erwachsenen Begleitern ging es am Freitag los. Nachdem alle angekommen waren und sich eingerichtet hatten fand auch schon die erste Trainingseinheit statt. Zusätzlich zu unseren Kindern und Jugendlichen nahmen auch noch 4 Kinder des einheimischen Tischtennisvereins an den Trainingseinheiten teil. Täglich fanden 2-3 Trainingseinheiten statt, die Halle war mit voll belegt, es herrschte stets eine angenehme Trainingsatmosphäre und alle Teilnehmer zeigten stets hohe Konzentration und Motivation.

FC Bayern München Tischtennis im Kleinwalsertal

Bereits zum zweiten Mal ist das Nachwuchs -Team der FC Bayern München Tischtennisabteilung mit über 20 Nachwuchsspielern/innen im Alter zwischen 6 und 15 Jahren im Kleinwalsertal zu Gast. Die Buben und Mädchen gehören der neugegründeten FC Bayern – Kinder- und Jugendakademie (KJa) an!  Gründer und Leiter dieses in Bayern wohl einmaligen Nachwuchskonzepts ( einer Kooperation zwischen dem Verein und mehreren Grundschulen)  sind Uli Metzker und Gaby Kirschner, die auch diesen Lehrgang gemeinsam mit  Cheftrainerin Csilla Batorfi im Kleinwalsertal durchführen. Gaby Kirschner war jahrelang  Bayerns Aushängeschild im Tischtennis mit mehrfachen Bayerischen / Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften.

Lehrgangsauswertung 2014/15

An den 13 Lehrgängen (23 Lehrgangstage) im Kalenderjahr 2015 nahmen insgesamt 64 Kinder teil.

Am Häufigsten war Rufus Funkert dabei, der an allen Lehrgängen teilnahm. Es folgen Emin Ahmadi mit einer Teilnahme an 12 von 13 Lehrgängen sowie Robin Stuhrmann, Louis Bambach und Amadeus Harms mit einer Teilnahme an 11 von 13 Lehrgängen.

Trainerteam der KJa

Trainerteam

Mit dem hervorragenden Trainerteam sind optimale Trainingsbedingungen für die KJa geschaffen. Jeden Tag sind 3 Trainer vor Ort, so dass trotz großer Teilnehmerzahl auf alle Kinder und Jugendlichen eingegangen und mit ihnen im Einzelnen gearbeitet werden kann. Dank jahrelanger Erfahrung und guter Zusammenarbeit sind schon nach kurzer Zeit die ersten Erfolge der Trainingsarbeit zu sehen, wie beispielsweise bei der Jugendkreismeisterschaft vergangenen Monat.