Bayerischer Vizemannschaftsmeister bei Schüler B

Mit einem hervorragenden 2. Platz wurde die Schüler B-Mannschaft des FC Bayern bayerischer Vizemeister – ein tolles Ergebnis das Lust auf mehr macht.

Samstags fand in Erdweg zunächst die südbayerische Mannschaftsmeisterschaft statt. In der Besetzung Thomas Haenel, Rufus Funkert, Tamino Gholami, Robin Stuhrmann und Ludwig Kreitmeier wurde man nach Siegen gegen Landshut (8:4), Gräfelfing (8:2) und Waal (8:6) überlegen Südbayerischer Mannschaftsmeister der Schüler B.

Am Sonntag konnten unsere Jungs an die Erfolge des Vortages anknüpfen und kämpften sich nach einem großartigen 8:4-Sieg gegen FC Adler Weidhausen ins Finale. Dort mussten sie sich dem Titelfavoriten Bad Königshofen klar geschlagen geben. Dieser Verein aus Unterfranken ist für die KJa  ein Vorbild, da er bereits seit vielen Jahren eine exzellente Jugendarbeit betreibt – unter anderem hat Bad Königshofen Kilian Ort (aktueller Herren- Nationalspieler) rausgebracht.

Mit diesem Wahnsinnsergebnis des Bayerischen B-Schülermannschafts-Vizemeisters sind wir schon nach zweieinhalb Jahren KJa in Bayern angekommen. Ein tolles Ergebnis, das Lust auf mehr macht!

v.l.n.r.: Thomas, Rufus, Tamino, Ludwig, Robin