Oberbayrische Mannschaftsmeisterschaft 2018

Die Oberbayrischen Mannschaftsmeisterschaften liefen bei den Schülern A als auch bei den Schüler B erfolgreich. Dabei hatten die    B Schüler Mannschaft 3 und und die A Schüler Mannschaft 2 Spiele. Die B Schüler spielten mit Thomas Heanel, Tamino Gholami, Raphael Aicher, Robin Stuhrmann und Michael Unzicker.
Die A Schüler Mannschaft setzte sich dabei aus Emilio Kah, Amadeus Harms, Paul Haenel, Rufus Funkert und Arthur Porte zusammen.

Größter Erfolg für Raphael Aicher und die KJa

Raphael Aicher gewann in Donauwörth den Future-Cup und damit die Bayerische Meisterschaft in der Schülerklasse C. Im Verlauf des gesamten Turniers gab Raphael lediglich zwei Sätze, einen davon im Finale gegen Andre Thiebau, den Ranglistensieger und Turnierfavoriten, ab. Er setzte sich im Turnier insbesondere wegen seines druckvollen und aggressiven  Vorhandspiels und seiner sehr guten und platzierten Aufschläge durch.